Jeansguide – welche Wrangler Jeans passt zu mir?

Wrangler Jeans im Straight oder Regular Fit

Der klassische Standard-Fit unter den Jeanshosen von Wrangler für Damen (aber auch für Herren): die Regular Fit Jeans oder auch Straight Fit Denim. Wie der Name schon sagt, hat diese Jeans einen geraden Beinverlauf. Natürlich gibt es diesen Jeans Schnitt mit einer niedrigen Leibhöhe, dem Low-Waist-Fit oder hoch geschnitten als High-Waist-Jeans. Gerade die Wrangler Straight Fit Hosen sind super beliebt in der neuen verkürzten Ankle Länge. Zu Ballerinas sieht es zum Beispiel sehr edel aus, wenn der Knöchel zu sehen ist.

Skinny Jeans oder Slim Fit Jeans von Wrangler

Schmal geschnittene Slim Fit Jeans oder ganz enganliegende Jeans im Skinny-Fit sitzen dank eines kleinen Anteils an Elasthan besonders gut. Bei Wrangler bemerken wir bei den Stretch Styles schnell die hohe Qualität der Jeanshosen, schließlich geraten die Slim Fit Modelle auch nach langen Tagen nicht aus der Form. In dunklen Farben und als High-Waist Variante sind die schmalen Jeans auch perfekt für Damen, die ein bisschen kaschieren wollen. Die hohe Leibhöhe lässt die Beine länger erscheinen und hat einen tollen Shapewear-Effekt! Beim Styling von Slim Fit Hosen ist alles erlaubt – ob sporty zu Sweatshirt und Sneakern oder als Partyoutfit mit Lingerie-Top, Lederjacke und Pumps! Im Job lassen sich ganz dunkle schlichte Slim fit Modelle von Wrangler gut tragen. Besonders schön: ein dunkelblaues Modell mit blauem Blazer im Marine Stil, dazu braune Stiefeletten

Wrangler Bootcut-Jeans

In Bootcut Hosen sehen unsere Beine endlos lang aus, typisch ist das ausgestellte Bein. Anders als bei Schlaghosen beginnt die Weite erst ein ganzes Stück unterhalb des Knies und dies auch viel geringer. Ursprünglich war dieser Fit so konzipiert, damit die Jeans als einstige Arbeitshose über derbe Stiefel passte. Auch heute tragen wir sie noch gerne zu Boots, aber auch mit einer seidigen Bluse zu eleganten High-Heels. Übrigens kleine Taschen am Gesäß, lassen unsere Silhouette weiblicher wirken, große Taschen hingegen kaschieren gut!

:

Weitere Produkte aus der Kategorie Jeans

Authentische Blue Denim: Wrangler Jeans für Damen

Wrangler gehört zu den authentischsten Jeans Brands und überzeugt schon lange mit hochwertigen Jeans-Stoffen, einer sehr guten Verarbeitung, coolen Waschungen und der perfekten Passform! Neben authentisch festen Jeansqualitäten, gibt es bei Wrangler auch butterweiche Jeans mit Stretch, die sich wie eine zweite Haut anfühlen und sehr körpernah sitzen. Angesagte Used-Effekte und Destroyed-Optiken werden noch häufig von Hand gefertigt für einen individuellen und besonders echten Look. In den Jeans von Wrangler erleben wir jeden Tag das typische Denim-Feeling: frei, echt und sehr lässig. Im Frühling lieben wie helle Slim-Fit Modelle zum weißen Shirt und Trenchcoat, im Sommer tragen wir ein schlichtes Top zur Jeans und während der kalten Tage lieben wir Cardigans und Parka zur Blue Jeans von Wrangler. Der typische Western Look versprüht bei Wrangler immer noch ein bisschen den Spirit von Cowboys und dem Wilden Westen. Auch das  W als Stiching auf den Gesäß-Taschen steht nicht etwa für Wrangler, sondern für Western! Wir kombinieren heute die Jeans natürlich nicht mehr (ausschließlich) zu Cowboy-Boots und Karohemden, sondern mögen sie auch im Kontrast zu feinen Strick-Teilen, hohen Sandaletten oder feinen Blusen. Auch edle Wollmäntel sehen toll zu lässigen Denim-Looks aus! Bei dress-for-less gibt es eine große Auswahl an Wrangler Jeans in vielen unterschiedlichen Designs, Schnitten, Farben und Größen. Die Styles der Marke sind bei uns im Sale bis zu 70 % reduziert, so macht Jeansshopping so viel mehr Freude.

So günstiger: Wrangler Jeans Sale bei dress-for-less

Skinny, Bootcut oder Straight Fit – wir lieben Jeans, ganz gleich welcher Fit unsere liebster ist. Jeans begleiten uns durch den Alltag und machen jedes Styling unkompliziert und lässig. Wir haben die schönsten Jeans Modelle der Denimmarke Wrangler online im Sale bei dress-for-less mit Rabatten bis zu 70 %. Neben den coolen Jeans für Damen, gibt es natürlich auch viele Jeans für Herren von Wrangler. Auch die passenden Schuhe, Jacken und natürlich Accessoires gibt es online bei uns im Shop. Wer bei dress-for-less bestellt, ist schnell überzeugt von der schnellen Lieferung und der Option auf eine kostenlose Retoure, falls einmal etwas nicht passt oder gefällt! Shopping bei dress-for-less macht einfach besonders viel Spaß und ist super easy und unkompliziert.

Jeansguide – welche Wrangler Jeans passt zu mir?

Wrangler Jeans im Straight oder Regular Fit

Der klassische Standard-Fit unter den Jeanshosen von Wrangler für Damen (aber auch für Herren): die Regular Fit Jeans oder auch Straight Fit Denim. Wie der Name schon sagt, hat diese Jeans einen geraden Beinverlauf. Natürlich gibt es diesen Jeans Schnitt mit einer niedrigen Leibhöhe, dem Low-Waist-Fit oder hoch geschnitten als High-Waist-Jeans. Gerade die Wrangler Straight Fit Hosen sind super beliebt in der neuen verkürzten Ankle Länge. Zu Ballerinas sieht es zum Beispiel sehr edel aus, wenn der Knöchel zu sehen ist.

Skinny Jeans oder Slim Fit Jeans von Wrangler

Schmal geschnittene Slim Fit Jeans oder ganz enganliegende Jeans im Skinny-Fit sitzen dank eines kleinen Anteils an Elasthan besonders gut. Bei Wrangler bemerken wir bei den Stretch Styles schnell die hohe Qualität der Jeanshosen, schließlich geraten die Slim Fit Modelle auch nach langen Tagen nicht aus der Form. In dunklen Farben und als High-Waist Variante sind die schmalen Jeans auch perfekt für Damen, die ein bisschen kaschieren wollen. Die hohe Leibhöhe lässt die Beine länger erscheinen und hat einen tollen Shapewear-Effekt! Beim Styling von Slim Fit Hosen ist alles erlaubt – ob sporty zu Sweatshirt und Sneakern oder als Partyoutfit mit Lingerie-Top, Lederjacke und Pumps! Im Job lassen sich ganz dunkle schlichte Slim fit Modelle von Wrangler gut tragen. Besonders schön: ein dunkelblaues Modell mit blauem Blazer im Marine Stil, dazu braune Stiefeletten

Wrangler Bootcut-Jeans

In Bootcut Hosen sehen unsere Beine endlos lang aus, typisch ist das ausgestellte Bein. Anders als bei Schlaghosen beginnt die Weite erst ein ganzes Stück unterhalb des Knies und dies auch viel geringer. Ursprünglich war dieser Fit so konzipiert, damit die Jeans als einstige Arbeitshose über derbe Stiefel passte. Auch heute tragen wir sie noch gerne zu Boots, aber auch mit einer seidigen Bluse zu eleganten High-Heels. Übrigens kleine Taschen am Gesäß, lassen unsere Silhouette weiblicher wirken, große Taschen hingegen kaschieren gut!