HEUTE VERSANDKOSTENFREI!

4 Lieblingslooks, 4 Lieblingsjacken für den Übergang

Als Übergangsjacken werden leichte, dünne Jacken bezeichnet. Jeansjacken und Jacken aus hochwertigem Leder gehören zum Beispiel zu den Favourites im Frühling und im Herbst. Häufig genügt auch ein klassischer Blazer zur Denim. Wir haben drei modische Outfits mit passender Tommy Hilfiger Jacke zusammengestellt – von edel bis super lässig.

Super praktisch: Tommy Hilfiger Damen Daunenjacke

Die hochwertigen Tommy Hilfiger Daunenjacken für Damen sind nicht nur sehr hochwertig verarbeitet, sie sind vor allem federleicht – diese Modelle sind gerade absolut angesagt. Wir lieben sie zu entspannten Casual Looks, haben sie aber auch beim Wandern gerne im Rucksack. Viele Modelle haben eine abnehmbare Kapuze. Perfekt für den Übergang, denn sie halten warm, sind windabweisend und an wechselhaften Apriltagen schnell in der Tasche verschwunden. Wir lieben die leichten Jacken zur dunklen Slim Fit Jeans von Tommy Hilfiger im klassischen Blau. Dazu ein schmaler schlichter Wollpullover und Sneaker – fertig ist ein entspannter Wochenendlook!

Das Essential: Die schwarze Lederjacke 

Schwarze Lederjacken im klassischen Biker-Stil sind absolute Essentials und dürfen eigentlich in keiner Damen Garderobe fehlen. Sie lassen sich das ganze Jahr und zu sehr vielen Gelegenheiten tragen. Im Frühjahr und Herbst sind sie die perfekte Jacke für den Übergang. In kreativen Jobs ist eine hochwertige Lederjacke von Tommy Hilfiger eine lässige Alternative zum Blazer. Schwarze Lederjacken funktionieren zu Kleidern im Sommer, zu Strick im Herbst und unter einer warmen Tommy Hilfiger Winterjacke an eisig kalten Tagen. Für unseren Lieblingslook tragen wir ein rockiges Outfit zur Jacke. Skinny Jeans in Grau mit Destroyed-Effekten zum lässigen Oversized-Shirt in Schwarz und mit hohen Wildleder-Stiefeletten. Dazu passt ein Ledergürtel mit Nieten.

Lässig: Tommy Hilfiger Parka

Neben gefütterten Modellen für den Winter lieben wir leichte Parka für den Übergang. Die verlängerte, lässige Jacke ist immer noch am beliebtesten in einem dunklen Grünton. Besonders cool zum Parka – ein All-Black-Look. Ein schwarzer kurzer Chiffon Rock mit kleinen Volants, dazu ein lässiger Pullover im Oversized-Look. Schwarze, klassische Chelsea-Boots aus Glattleder passen perfekt. Outdoor kommt dann der Tommy Hilfiger Parka als lässiger Bruch dazu.

Für den Job: ein kurzer Mantel von Tommy Hilfiger

Ein verkürzter, leichter Mantel ist gerade im Job sehr beliebt für den Übergang. In pastelligem Rosa passt ein leichter Tommy Hilfiger Mantel in angesagter A-Form perfekt zu unserem Lieblingslook. Unter dem Mantel tragen wir eine klassische weiße Bluse zur beigen Chino von Tommy Hilfiger. Hochwertige Ballerinas in einem eleganten Cocgnac-Ton und die passende Umhängetasche aus Leder geben diesem stilvollen Look direkt ein Upgrade.

Seite 1 von 2
:

Tommy Hilfiger Übergangsjacken für Damen

Tommy Hilfiger steht für klassische Mode mit Tradition ebenso wie für moderne, authentische Streetwear mit sportlichen Einflüssen. Die amerikanische Designer Marke überzeugt mit absolut hochwertigen Modekollektionen für Sie und Ihn. Tommy Hilfiger gehört zu unseren Lieblingsbrands. Lässige Denimwear gibt es von der Zweitmarke Hilfiger Denim. Tommy Hilfiger ist zur absoluten Lifestyle-Marke avanciert, die SIE und IHN modisch stilvoll zu allen Anlässen ausstattet. Festliche Kleidung, feine Businessmode oder sportliche Freizeitfashion – neben der passenden Mode für alle Gelegenheiten gibt es natürlich auch die passenden Schuhe und Accessoires. Besonders beliebt sind die Tommy Hilfiger Übergangsjacken für Damen, als leichte Alternative zur warmen Winterjacke. Die Auswahl an verschiedenen Designs und Stilrichtungen ist dabei besonders groß! Rockige Lederjacken, leichte Tommy Hilfiger Parka, dünne Blousons, luftig-leichte Daunenjacken, lässige Jeansjacken, angesagte Bomberjacken und viele mehr. Für modebewusste Damen ist also garantiert ein Lieblingsstück dabei. Bei dress-for-less gibt es online viele leichte Jacken aus der Tommy Hilfiger Kollektion für den Übergang, natürlich in vielen verschiedenen Farben, Größen und Designs. Auch für Herren ist die Auswahl an Jacken bei uns im Shop besonders groß.

Tommy Hilfiger Jacken im Sale

Wir lieben die hochwertigen Styles von Tommy Hilfiger wegen ihrer Qualität und ihrem zeitlosen Stil. Die Kollektionen sind der perfekte Mix aus Klassikern und Trendteilen. Besonders beliebt sind die Jacken von Hilfiger. Für Damen sind Jacken aus Leder, Daunenjacken, Jeansjacken, Blousons und Bomberjacken perfekte Lieblingsstücke, um unendliche viele Outfits auf den Punkt zu bringen. Bei dress-for-less gibt es viele Tommy Hilfiger Jacken um bis zu 70 % reduziert. Natürlich haben wir auch die passenden Jeans, Schuhe, Accessoires, Strickmode und Sweatshirts zu den Damenjacken vom Premiumlabel Hilfiger. Neben den günstigen Preisen überzeugt bei dress-for-less der Service der super schnellen Lieferung und der Option auf eine kostenlose Retoure.

4 Lieblingslooks, 4 Lieblingsjacken für den Übergang

Als Übergangsjacken werden leichte, dünne Jacken bezeichnet. Jeansjacken und Jacken aus hochwertigem Leder gehören zum Beispiel zu den Favourites im Frühling und im Herbst. Häufig genügt auch ein klassischer Blazer zur Denim. Wir haben drei modische Outfits mit passender Tommy Hilfiger Jacke zusammengestellt – von edel bis super lässig.

Super praktisch: Tommy Hilfiger Damen Daunenjacke

Die hochwertigen Tommy Hilfiger Daunenjacken für Damen sind nicht nur sehr hochwertig verarbeitet, sie sind vor allem federleicht – diese Modelle sind gerade absolut angesagt. Wir lieben sie zu entspannten Casual Looks, haben sie aber auch beim Wandern gerne im Rucksack. Viele Modelle haben eine abnehmbare Kapuze. Perfekt für den Übergang, denn sie halten warm, sind windabweisend und an wechselhaften Apriltagen schnell in der Tasche verschwunden. Wir lieben die leichten Jacken zur dunklen Slim Fit Jeans von Tommy Hilfiger im klassischen Blau. Dazu ein schmaler schlichter Wollpullover und Sneaker – fertig ist ein entspannter Wochenendlook!

Das Essential: Die schwarze Lederjacke 

Schwarze Lederjacken im klassischen Biker-Stil sind absolute Essentials und dürfen eigentlich in keiner Damen Garderobe fehlen. Sie lassen sich das ganze Jahr und zu sehr vielen Gelegenheiten tragen. Im Frühjahr und Herbst sind sie die perfekte Jacke für den Übergang. In kreativen Jobs ist eine hochwertige Lederjacke von Tommy Hilfiger eine lässige Alternative zum Blazer. Schwarze Lederjacken funktionieren zu Kleidern im Sommer, zu Strick im Herbst und unter einer warmen Tommy Hilfiger Winterjacke an eisig kalten Tagen. Für unseren Lieblingslook tragen wir ein rockiges Outfit zur Jacke. Skinny Jeans in Grau mit Destroyed-Effekten zum lässigen Oversized-Shirt in Schwarz und mit hohen Wildleder-Stiefeletten. Dazu passt ein Ledergürtel mit Nieten.

Lässig: Tommy Hilfiger Parka

Neben gefütterten Modellen für den Winter lieben wir leichte Parka für den Übergang. Die verlängerte, lässige Jacke ist immer noch am beliebtesten in einem dunklen Grünton. Besonders cool zum Parka – ein All-Black-Look. Ein schwarzer kurzer Chiffon Rock mit kleinen Volants, dazu ein lässiger Pullover im Oversized-Look. Schwarze, klassische Chelsea-Boots aus Glattleder passen perfekt. Outdoor kommt dann der Tommy Hilfiger Parka als lässiger Bruch dazu.

Für den Job: ein kurzer Mantel von Tommy Hilfiger

Ein verkürzter, leichter Mantel ist gerade im Job sehr beliebt für den Übergang. In pastelligem Rosa passt ein leichter Tommy Hilfiger Mantel in angesagter A-Form perfekt zu unserem Lieblingslook. Unter dem Mantel tragen wir eine klassische weiße Bluse zur beigen Chino von Tommy Hilfiger. Hochwertige Ballerinas in einem eleganten Cocgnac-Ton und die passende Umhängetasche aus Leder geben diesem stilvollen Look direkt ein Upgrade.