Damen Schuhe Ballerinas

Zeitlos, klassisch und immer im Trend

Wir lieben sie alle: Ballerinas. Ein Damenschuh, der nie aus der Mode kommen wird und immer funktioniert – im Büro, zur Party, zum Shoppen oder zum ersten Date. Es gibt wohl kein anderes Modell für Damen, das gleichzeitig so bequem ist und trotzdem jeden Look aufwertet. 

Klassisch rund geschnitten mit kleiner Schleife, extravagant spitz zulaufend, sportlich interpretiert als Sneaker Modell, mit Metallic-Effekt – dieser Schuh wird jedes Jahr von den Marken neu aufgelegt und verliert dabei nie an seinem ursprünglichen Charme. Ballerinas ergänzen die Damenkollektionen vieler Designer perfekt, da sie viele unterschiedliche Stilrichtungen gekonnt aufgreifen.

Farbe für den liebsten Trendschuh

Schwarze Lederballerinas gehen für Damen immer und sollten als Klassiker in keinem Schuhschrank fehlen. Gleiches gilt für die zeitlose Farben Cognac, Braun oder Beige, sie lassen sich am einfachsten und vielseitigsten kombinieren und Ballerinas in diesen Farben kommen mit Sicherheit nie aus der Mode. Wenn es um aktuelle Farbtrends geht, sind Metallic-Töne gerade en vogue. Gold und Silber funktionieren sowohl im Frühling und Sommer sehr gut zu weißen Jeans und hellen Kleidern, aber auch gerade zur festlichen Saison zum Ende des Jahres darf es etwas glänzen. Zu Basic Looks ganz in Schwarz oder ganz in Weiß können knallige Farben wie Pink, Grün und strahlende Blautöne als Kontrast besonders auffallend wirken. 

Ballerinas – das Styling im Alltag

Elegant und ganz klassisch á la Audrey Hepburn funktionieren schwarze Ballerinas, aus Leder mit kleiner Schleife, zum kurzen schwarzen Kleid perfekt. Rockig wird es mit unserem Lieblingsschuh zur zerrissenen Jeans, schwarzen Lederjacke und Shirt mit Statementprint. Besonders mädchenhaft wirken Ballerinas mit Fesselriemchen, dazu sind kurze Sommerkleider mit Blütenprint in pastelligen Farben perfekt. Um nicht zu niedlich zu wirken, gibt eine Jeansjacke mit Used-Effekten einen guten Kontrast.

Blazer, Bluse und Anzughose oder wenn es ein bisschen lässiger sein darf, eine dunkle Denim sind die typischen Elemente für den Businesslook. Im Job lassen sich Ballerinas gut zur verkürzten Chino und klassischer Bluse kombinieren, neben dem Blazer wirkt auch ein kurzer Strickcardigan seriös und chic zugleich. Eine hochwertige Ledertasche dazu und fertig ist der Businesslook, der genauso gut in Paris funktionieren würde. Wir empfehlen zu den klassischen Modellen in Rot, Braun oder Schwarz mit kleiner Schleife zu greifen und auf hochwertiges Material wie Leder zu achten. So lässt sich der Bürotag bequem und dennoch gut gekleidet bestehen. Auch zur Slim-Fit Jeans und femininen Tunika sehen Ballerinas besonders gut aus, es ergibt sich eine schöne schmale Silhouette. Sind die Ballerinas spitz zulaufend, wird das Bein übrigens optisch noch einen Hauch verlängert.

Schuhe von den beliebtesten Brands

Tommy Hilfiger

Buffalo

Cafe Noir

Otto Kern

Pepe Jeans Footwear

:

Der Klassiker: Ballerinas – vom Tanzschuh zum hochwertigen Modeliebling

Viele Modelle erinnern noch immer an die beim Ballett getragenen Schläppchen – die runde Form, der weite Ausschnitt, das kleine Schleifchen und die flache, dünne Sohle und viele sind genauso leicht. Sie lassen sich ganz easy eingerollt in die Tasche stecken und wenn die High-Heels nach einem langen Tage schmerzen, hat man mit den leichten Schuhe eine bequeme Alternative dabei. Grazil, ausdrucksstark, leichtfüßig, feminin, elegant und zeitlos schön – mit diesen Attributen lassen sich nicht nur die Tänzerinnen des klassischen Balletts beschreiben, auch auf die Schuhe trifft dies zu. 

Extravagante Ballerinas  – auf die Details kommt es an

Die schlichte Form der Ballerinas ist gerade prädestiniert für auffällige, extravagante und knallige Details. Besonders Modelle mit Strass- und Schmucksteinen zählen zu den Must-Haves schlechthin. Stickereien, getanztes Leder mit besonderen Mustern, Kroko-Prägungen, Schnallen und große Schleifen machen viele Lieblingsmodelle zu wahren Eyecatchern. Dabei darf dann der Look auch schon mal simpel, zurückhaltend und schlicht ausfallen, denn ein hochwertig gearbeiteter Damenschuh mit auffälligen Details, kann ein starkes Statement setzen.

Günstige Ballerinas jetzt online im dress-for-less Outlet

Im Outlet dress-for-less gibt es eine große Auswahl an Ballerinas für Damen von den beliebtesten Designermarken um bis zu 70% reduziert und das bei einer schnellen Lieferung und kostenloser Retoure. Günstig shoppen im Sale –  bei uns im Online Shop 365 Tage im Jahr.

Zeitlos, klassisch und immer im Trend

Wir lieben sie alle: Ballerinas. Ein Damenschuh, der nie aus der Mode kommen wird und immer funktioniert – im Büro, zur Party, zum Shoppen oder zum ersten Date. Es gibt wohl kein anderes Modell für Damen, das gleichzeitig so bequem ist und trotzdem jeden Look aufwertet. 

Klassisch rund geschnitten mit kleiner Schleife, extravagant spitz zulaufend, sportlich interpretiert als Sneaker Modell, mit Metallic-Effekt – dieser Schuh wird jedes Jahr von den Marken neu aufgelegt und verliert dabei nie an seinem ursprünglichen Charme. Ballerinas ergänzen die Damenkollektionen vieler Designer perfekt, da sie viele unterschiedliche Stilrichtungen gekonnt aufgreifen.

Farbe für den liebsten Trendschuh

Schwarze Lederballerinas gehen für Damen immer und sollten als Klassiker in keinem Schuhschrank fehlen. Gleiches gilt für die zeitlose Farben Cognac, Braun oder Beige, sie lassen sich am einfachsten und vielseitigsten kombinieren und Ballerinas in diesen Farben kommen mit Sicherheit nie aus der Mode. Wenn es um aktuelle Farbtrends geht, sind Metallic-Töne gerade en vogue. Gold und Silber funktionieren sowohl im Frühling und Sommer sehr gut zu weißen Jeans und hellen Kleidern, aber auch gerade zur festlichen Saison zum Ende des Jahres darf es etwas glänzen. Zu Basic Looks ganz in Schwarz oder ganz in Weiß können knallige Farben wie Pink, Grün und strahlende Blautöne als Kontrast besonders auffallend wirken. 

Ballerinas – das Styling im Alltag

Elegant und ganz klassisch á la Audrey Hepburn funktionieren schwarze Ballerinas, aus Leder mit kleiner Schleife, zum kurzen schwarzen Kleid perfekt. Rockig wird es mit unserem Lieblingsschuh zur zerrissenen Jeans, schwarzen Lederjacke und Shirt mit Statementprint. Besonders mädchenhaft wirken Ballerinas mit Fesselriemchen, dazu sind kurze Sommerkleider mit Blütenprint in pastelligen Farben perfekt. Um nicht zu niedlich zu wirken, gibt eine Jeansjacke mit Used-Effekten einen guten Kontrast.

Blazer, Bluse und Anzughose oder wenn es ein bisschen lässiger sein darf, eine dunkle Denim sind die typischen Elemente für den Businesslook. Im Job lassen sich Ballerinas gut zur verkürzten Chino und klassischer Bluse kombinieren, neben dem Blazer wirkt auch ein kurzer Strickcardigan seriös und chic zugleich. Eine hochwertige Ledertasche dazu und fertig ist der Businesslook, der genauso gut in Paris funktionieren würde. Wir empfehlen zu den klassischen Modellen in Rot, Braun oder Schwarz mit kleiner Schleife zu greifen und auf hochwertiges Material wie Leder zu achten. So lässt sich der Bürotag bequem und dennoch gut gekleidet bestehen. Auch zur Slim-Fit Jeans und femininen Tunika sehen Ballerinas besonders gut aus, es ergibt sich eine schöne schmale Silhouette. Sind die Ballerinas spitz zulaufend, wird das Bein übrigens optisch noch einen Hauch verlängert.

Schuhe von den beliebtesten Brands

Tommy Hilfiger

Buffalo

Cafe Noir

Otto Kern

Pepe Jeans Footwear