Damen Bekleidung Röcke

Der Rock – ein Modeklassiker 

Ein Rock wirkt, immer feminin und trotzdem gibt es natürlich verschiedene Möglichkeiten ihn zu tragen. Ob lässig oder festlich, elegant oder ganz basic – hier ein paar Tipps für genau den Look, der Ihrem Stil entspricht:

Für einen eleganten Abendlook kann eine Kombination aus Rock und feinem Oberteil eine stilsichere Alternative zum Kleid sein. Wie wäre es zum Beispiel mit einem plissierten Midirock, also einem Faltenrock oder einem Modell in einer glänzenden Optik oder vielleicht jener aus einem besonders eleganten Material wie Seide oder Spitze? All diese Varianten lassen sich gut zu zarten Tops mit Stickereien stylen.

Der Bleistiftrock ist wirklich ein Allrounder, der nicht nur im Business-Outfit stilsicher funktioniert. Mit Jeansjacke oder Leder-Blouson wirkt der gesamte Look gleich lässiger, als mit einem feinen Blazer.

Einer unserer Besteller im Shop ist seit Jahren der Jeans-Rock. Nicht nur als kurzer Minirock ist er ein wahres Lieblingsstück, er funktioniert auch als Midi- oder Maxi-Variante genauso trendgenau, wie als Latzrock. Used-Details, Stickereien und Applikationen setzen immer wieder neue Akzente. Der Jeansrock lässt sich casual gut zum T-Shirt mit V-Ausschnitt oder an kühleren Tagen zu Sweatshirt und Sneakern tragen, für einen kleinen Bruch sorgt die Kombination mit einer edlen Bluse aus Seide und High-Heels.

Maxi-Röcke mit wilden Mustern geben im Sommer ein angesagtes Hippie-Feeling und das funktioniert nicht nur auf dem Festivalgelände, sondern auch in der Stadt.

Welcher Rock für kurze Beine?

Die Länge des Rockes ist entscheidend, um optisch ein paar Zentimeter gut zu machen. Es gilt eine einfache Moderegel: Bei kurzen Beinen immer nur zu Längen greifen, die höchstens bis zu den Knien reichen. Dabei ist es gleich, ob es ein leichter Jersey-Rock ist, eine ausgestellte A-Linie oder ein rockiges Modell aus Denim oder Leder. Bei Schnitt und Material ist alles erlaubt! Der klassische Minirock ist also perfekt! Mit einem kleinen Absatz, wie zum Beispiel bei Stiefeletten ist es gleich, sich ein bisschen größer schummeln und die Beine länger wirken lassen.

Lange Beine? Diese Röcke sind perfekt!

Es gibt gute Nachrichten, wer mit langen Beinen gesegnet ist, hat bei der Auswahl des richtigen Rockes freie Wahl. Maxirock, Midirock oder einem Modell in Mini Länge – jeder Damenrock kann getragen werden.

Röcke von Top Marken

Tommy Hilfiger

Vero Moda

Pepe Jeans

Seite 1 von 3
:

Das perfekte Styling – der passende Rock für jede Frau

Der Bleistiftrock – ein Allrounder für große und kleine Größen

Der Bleistiftrock funktioniert sowohl für große Größen als auch für schmale Personen – hier kommt es aufs passende Styling zur entsprechenden Figur an. Während zum Beispiel ein schmaler Bleistiftrock in Schwarz oder Blau die untere Körperhälfte optisch verschmälert, sorgt jener in einem knalligen Pink für mehr Kurven. Wichtig ist, dass Bleistiftröcke wirklich gut passen, sie sollten körpernah, aber keinesfalls zu eng sitzen. Den Fokus auf eine schmale Taille lässt sich ganz gezielt mit einer Bluse setzen, die vorne in den meist hohen Bund gesteckt wird. Hier lässt sich zusätzlich ein Gürtel ins Spiel bringen, um einen noch stärkeren Akzent zu setzen. Wählt man ein Oberteil mit Volumen und trägt dieses über dem Bund, ist es leicht ein kleines Bäuchlein oder andere Problemzonen zu kaschieren und zu verstecken. 

Die richtige Farbe des Rockes setzt richtige Akzente

Auch die Farbe spielt eine Rolle, wenn es um Figurschmeichler geht. Bei großen Größen eher auf eine Nuance dunkler setzen. Körperteile, die kräftiger sind, lassen sich durch dunkle Farben etwas aus dem Fokus nehmen und mit strahlenden, kräftigen und hellen Farben hingegen gezielt auf Ihre Schokoladenseiten lenken.

Ob kurz, lang oder midi, viele Lieblingsröcke jetzt günstig bei uns online shoppen

Ein schöner Rock ist ein sehr feminines Essential in der perfekt sortierten Damen Garderobe und lässt uns immer modisch wirken. Ob Trendstück oder Klassiker, Ihr neuer Lieblingsrock muss gar nicht viel kosten. In unserem Onlineshop bei dress-for-less gibt es eine große Auswahl der schönsten Modelle vieler unterschiedlicher Marken und vielen mehr und das um bis zu 70% reduziert. Und neben den günstigen Preisen garantieren wir eine super schnelle Lieferung und eine kostenlose Retoure für Ihre Online Bestellung!

Der Rock – ein Modeklassiker 

Ein Rock wirkt, immer feminin und trotzdem gibt es natürlich verschiedene Möglichkeiten ihn zu tragen. Ob lässig oder festlich, elegant oder ganz basic – hier ein paar Tipps für genau den Look, der Ihrem Stil entspricht:

Für einen eleganten Abendlook kann eine Kombination aus Rock und feinem Oberteil eine stilsichere Alternative zum Kleid sein. Wie wäre es zum Beispiel mit einem plissierten Midirock, also einem Faltenrock oder einem Modell in einer glänzenden Optik oder vielleicht jener aus einem besonders eleganten Material wie Seide oder Spitze? All diese Varianten lassen sich gut zu zarten Tops mit Stickereien stylen.

Der Bleistiftrock ist wirklich ein Allrounder, der nicht nur im Business-Outfit stilsicher funktioniert. Mit Jeansjacke oder Leder-Blouson wirkt der gesamte Look gleich lässiger, als mit einem feinen Blazer.

Einer unserer Besteller im Shop ist seit Jahren der Jeans-Rock. Nicht nur als kurzer Minirock ist er ein wahres Lieblingsstück, er funktioniert auch als Midi- oder Maxi-Variante genauso trendgenau, wie als Latzrock. Used-Details, Stickereien und Applikationen setzen immer wieder neue Akzente. Der Jeansrock lässt sich casual gut zum T-Shirt mit V-Ausschnitt oder an kühleren Tagen zu Sweatshirt und Sneakern tragen, für einen kleinen Bruch sorgt die Kombination mit einer edlen Bluse aus Seide und High-Heels.

Maxi-Röcke mit wilden Mustern geben im Sommer ein angesagtes Hippie-Feeling und das funktioniert nicht nur auf dem Festivalgelände, sondern auch in der Stadt.

Welcher Rock für kurze Beine?

Die Länge des Rockes ist entscheidend, um optisch ein paar Zentimeter gut zu machen. Es gilt eine einfache Moderegel: Bei kurzen Beinen immer nur zu Längen greifen, die höchstens bis zu den Knien reichen. Dabei ist es gleich, ob es ein leichter Jersey-Rock ist, eine ausgestellte A-Linie oder ein rockiges Modell aus Denim oder Leder. Bei Schnitt und Material ist alles erlaubt! Der klassische Minirock ist also perfekt! Mit einem kleinen Absatz, wie zum Beispiel bei Stiefeletten ist es gleich, sich ein bisschen größer schummeln und die Beine länger wirken lassen.

Lange Beine? Diese Röcke sind perfekt!

Es gibt gute Nachrichten, wer mit langen Beinen gesegnet ist, hat bei der Auswahl des richtigen Rockes freie Wahl. Maxirock, Midirock oder einem Modell in Mini Länge – jeder Damenrock kann getragen werden.

Röcke von Top Marken

Tommy Hilfiger

Vero Moda

Pepe Jeans