Damen Bekleidung Jacken Blazer

Wie muss ein Blazer sitzen?

3 Lieblingslooks mit einem Blazer

Wir findet man den perfekt sitzenden Blazer? Bei angewinkeltem Arm endet die Ärmellänge idealerweise am Handgelenk, die Naht oben am Arm schließt bündig mit der Schulter ab. Diese beiden Faktoren sind essenziell für die perfekte Passform. Jetzt kommt es noch darauf an, den passenden Blazer zur eigenen Statur zu finden. Ein kurzer Blazer steht besonders großen Frauen eher nicht so gut, es wirkt schnell, als sei er zu klein. Ein Oversized-Blazer oder ein verlängerter Blazer Schnitt hingegen, kann für zierliche Damen unvorteilhaft sein, sie wirken schnell verloren.

1. Rock Chic

Eine graue Slim Fit Jeans im Destroyed-Look gibt jedem Look einen rockigen Touch, ebenso wie derbe Lederboots und ein Gürtel mit Nieten. Um dieses Styling trotzdem edel wirken zu lassen, bedarf es eigentlich nur eines schwarzen klassischen Blazers und eines schlichten dunklen Tops. Im etwas lockereren Agenturleben oder einem anderen Job ohne allzu strengen Stresscode, können wir so auch entspannt und trotzdem gut gekleidet in die Arbeitswoche starten, aber eben auch mit Freundinnen zum Shopping in die Stadt oder zum Dinner im neuen In-Restaurant gehen. Als Alternative zum klassischen Modell ist auch ein Bouclé-Blazer eine passende Wahl. Das feine Material bringt immer einen Touch Pariser Chic ins Styling. Der Mix aus rockig und edel macht dieses Outfit für so viele Gelegenheiten perfekt. 

2. Weekendfeeling

Eine lockere Loungehose oder eine hochwertige Hose im Joggingstyle ist unser Must-have fürs Wochenende, schließlich können wir uns in diesen Styles nur wohlfühlen. Für unseren Lieblingslook wählen wir eine hellgraue Jogginghose aus feiner Baumwolle, so gut verarbeitet, dass sie nicht nach Faulenzen auf der Couch aussieht. Dazu ein weißes Shirt, weiße Sneaker und einen blauen Blazer. Zum Beispiel als Cord-Blazer im Herbst oder ein Jeansblazer im Frühling. Mit einem großen Shopper aus Leder lassen sich so entspannt die Wochenendeinkäufe tätigen und anschließend noch ein Kaffee in der Stadt trinken. Zuhause wird der Blazer dann einfach gegen eine kuschelige Strickjacke getauscht.

3. Business as usual

In vielen Jobs ist ein Business-Blazer Standard beim Dresscode für Damen. Ein bisschen Varianz zur Kombination mit dem klassischen Etuikleid oder Bluse zur Anzugshose, gibt folgende Kombination: Wie wäre es mit einem schlichten Seidenkleid bis zum Knie in einem Off-White Ton und dazu ein schwarzer Blazer, eine blickdichte Strumpfhose und schwarze Pumps aus Leder? 

Seite 1 von 2
:

Klassiker der Damenmode: der Blazer

Stilvoll, seriös, klassisch: der Blazer! Dieses Essential für Damen darf in keiner gut sortierten Garderobe fehlen – schließlich geben wir mit einem Blazer jedem noch so lässig-lockeren Look sofort einen Hauch Eleganz. Ja sogar die Kombination aus Jogginghose und Top bekommt mit einem schwarzen Blazer sofort einen ganz anderen Ausdruck. Wir fühlen uns gleich stilvoll gekleidet. Auch mit einem schlichten Kleid oder Jeans und T-Shirt: das seriöse Upgrade eines Blazers gelingt immer. Viele Looks werden dank der taillierten Jacke mit Revers auch sofort bürotauglich, schließlich ist ein Blazer ein absolutes Key-Pierce in der Businessmode. Ein guter Schnitt, eine feine Verarbeitung und eine perfekte Passform machen einen Blazer aus und garantieren immer einen stilgerechten Look. Ein Damen Blazer in Schwarz, Dunkelblau oder Anthrazit wirkt immer elegant und edel. Auch karierte Blazer sind wieder en vogue und überzeugen gerade aus Wollstoffen zur Herbstzeit. Ein Blazer ist immer auch eine gute Alternative zu einer leichten Übergangsjacke. Bei dress-for-less gibt es eine große Auswahl an hochwertigen, klassischen Blazern von vielen verschiedenen Designerlabels und natürlich auch Trendpieces angesagter Marken. Bei dress-for-less im Outlet bieten wir  online Rabatte bis zu 70 %, perfekt um in Essentials zu investieren, die einen lange begleiten.

Hochwertig und edel: Damen Blazer so günstig im Outlet

Im Online-Shop bei dress-for-less gibt es klassische und angesagte Blazer für modebewusste Damen, für  stilvolle Freizeit- und Business-Looks. Ob zur Jeans, zur Bluse, zum Kleid oder zum Rock – ein Blazer ist ein modischer Allrounder, mit dem wir uns immer gut gekleidet fühlen können. Natürlich haben wir auch viele neue Blazer online, also Trendmodelle wie Boyfriend-Blazer im Oversized-Schnitt oder super weiche und sehr bequeme Jersey-Blazer. Passend zu den Looks haben wir natürlich auch Outdoorwear wie Mäntel und Winterjacken. Unsere Auswahl an Blazern in unterschiedlichen Farben, Schnitten und Größen ist sehr groß! Designerstücke und Marken Styles sind online bis zu 70 % reduziert. Neben den günstigen Preisen genießen wir beim Online Shopping die schnelle Lieferung und die Option zur kostenlosen Retoure.

Wie muss ein Blazer sitzen?

3 Lieblingslooks mit einem Blazer

Wir findet man den perfekt sitzenden Blazer? Bei angewinkeltem Arm endet die Ärmellänge idealerweise am Handgelenk, die Naht oben am Arm schließt bündig mit der Schulter ab. Diese beiden Faktoren sind essenziell für die perfekte Passform. Jetzt kommt es noch darauf an, den passenden Blazer zur eigenen Statur zu finden. Ein kurzer Blazer steht besonders großen Frauen eher nicht so gut, es wirkt schnell, als sei er zu klein. Ein Oversized-Blazer oder ein verlängerter Blazer Schnitt hingegen, kann für zierliche Damen unvorteilhaft sein, sie wirken schnell verloren.

1. Rock Chic

Eine graue Slim Fit Jeans im Destroyed-Look gibt jedem Look einen rockigen Touch, ebenso wie derbe Lederboots und ein Gürtel mit Nieten. Um dieses Styling trotzdem edel wirken zu lassen, bedarf es eigentlich nur eines schwarzen klassischen Blazers und eines schlichten dunklen Tops. Im etwas lockereren Agenturleben oder einem anderen Job ohne allzu strengen Stresscode, können wir so auch entspannt und trotzdem gut gekleidet in die Arbeitswoche starten, aber eben auch mit Freundinnen zum Shopping in die Stadt oder zum Dinner im neuen In-Restaurant gehen. Als Alternative zum klassischen Modell ist auch ein Bouclé-Blazer eine passende Wahl. Das feine Material bringt immer einen Touch Pariser Chic ins Styling. Der Mix aus rockig und edel macht dieses Outfit für so viele Gelegenheiten perfekt. 

2. Weekendfeeling

Eine lockere Loungehose oder eine hochwertige Hose im Joggingstyle ist unser Must-have fürs Wochenende, schließlich können wir uns in diesen Styles nur wohlfühlen. Für unseren Lieblingslook wählen wir eine hellgraue Jogginghose aus feiner Baumwolle, so gut verarbeitet, dass sie nicht nach Faulenzen auf der Couch aussieht. Dazu ein weißes Shirt, weiße Sneaker und einen blauen Blazer. Zum Beispiel als Cord-Blazer im Herbst oder ein Jeansblazer im Frühling. Mit einem großen Shopper aus Leder lassen sich so entspannt die Wochenendeinkäufe tätigen und anschließend noch ein Kaffee in der Stadt trinken. Zuhause wird der Blazer dann einfach gegen eine kuschelige Strickjacke getauscht.

3. Business as usual

In vielen Jobs ist ein Business-Blazer Standard beim Dresscode für Damen. Ein bisschen Varianz zur Kombination mit dem klassischen Etuikleid oder Bluse zur Anzugshose, gibt folgende Kombination: Wie wäre es mit einem schlichten Seidenkleid bis zum Knie in einem Off-White Ton und dazu ein schwarzer Blazer, eine blickdichte Strumpfhose und schwarze Pumps aus Leder?