Damen Bekleidung Bademode

Die richtige Bademode für meine Figur

Stylingtipps für große Größen

Für große Größen ist es das Wichtigste, das der Badeanzug oder der Bikini wirklich richtig gut passen. Gerade bei Top-Marken und Designer Brands ist zum Glück auf eine gute Verarbeitung, hochwertige Materialien und perfekte Passformen Verlass.

Generell sind Badeanzüge für große Größen vorteilhafter, das eng anliegende, elastische Material formt die Silhouette zusätzlich und sorgt für einen gewissen Shapewear-Effekt. Aber auch bei der Wahl des richtigen Bikinis lassen sich einige Punkte beachten, um die eigene Figur best möglichst in Szene zu setzen. Für eine große Oberweite gilt es auf Bügel-Bikinis zu setzen, dieser Schnitt formt, stützt und gibt Halt. Beim Unterteil kaschieren hoch-geschnittene Bikini-Slips an Bauch, Gesäß und Hüften. Bei Farben, Mustern und Details ist eher Zurückhaltung gefragt und das muss gar nicht langweilig wirken. Die Farbklassiker Schwarz und Dunkelblau funktionieren eigentlich immer, aber auch schlichte Naturtöne wie Braun und Khaki sehen gut aus. Der Ethno-Print macht besondere Lust auf Sommer und bietet einen Hauch Exotik, dabei ist das Trendmuster trotzdem zurückhaltend und damit perfekt für große Größen. Auch maritime Streifen wirken immer klassisch und schmeichelnd. Kleine Applikationen wie beispielsweise Strass-Steinchen geben auch schlichten Styles ein modisches Upgrade und sorgen für Glamour in der Sonne.

Ein absoluter Styling Tipp für Damen, die hier und da ein wenig kaschieren möchten: auf die richtigen Accessoires setzen! Um Hüfte und Oberschenkel etwas aus dem Fokus zu nehmen, einfach einen Schal umbinden oder den Badeanzug zum kurzen Rock kombinieren. Wer sich generell etwas angezogener wohler fühlt, der sollte eine semi-transparente Tunika in der Strandtasche haben. Damit sieht man weder zu nackt, noch zu bekleidet für Strand, Pool und co. aus, außerdem ist man so zum Lunch in der Beachbar perfekt gekleidet.

Jetzt im Bademoden Sale: Beachwear für zierliche Damen

Damen mit einer zierlichen, sportlichen Figur dürfen auf bunte Farben, extravagante Schnitte und auffällige Prints setzen. Florale Muster, grafische Ornamente und Logo-Prints fallen ins Auge. Damen mit wenig Oberweite können Ihre Brust mit Bandeau-Bikinis gut zur Geltung bringen, Triangel-Bikinioberteile sorgen ebenfalls scheinbar für mehr Volumen. Auch Rüschen am Oberteil können an richtiger Stelle auftragen. Bikini-Körbchen mit Push-up-Effekt, Fransen, Cut-outs und ein hoher Beinausschnitt sind weitere Tricks um optisch Kurven zu vergrößern. 

Viele Marken bieten nicht nur Bikini Kombinationen, sondern einzelne Bikini-Oberteile und Bikini-Höschen an, so lassen können Sie Ihre Auswahl noch gezielter auf Ihre Figur ausrichten. Sie sind obenrum schmal, haben aber breite Hüften? Dann ist zum Beispiel eine Kombination aus einem Oberteil mit Push-up-Effekt und einer höher geschnittenen Bikini-Hose ideal.

Bademode von Top Marken

Tommy Hilfiger

Calvin Klein

O`Neill

Seite 1 von 6
:

Die perfekte Damen Bademode für Sie

Ob im Sommer auf der Liegewiese im Freibad, am Hotelpool oder am Strand im Badeurlaub – bei kaum einer anderen Gelegenheit bzw. bei kaum einem anderen Modethema ist es uns wichtiger, uns wohlfühlen, als bei der Bademode. Badeanzug, Bikini und Accessoires sollten zum Anlass, zur eigenen Figur und zum eigenen Stil passen. Wer vom Typ her eher sportlich ist und am liebsten Bahnen im Schwimmbad zieht, wird sich auch im Beachclub kaum mit großem Hut und knappem Bikini wohlfühlen, sondern eher zum Badeanzug im klassischen Schwarz greifen. Wer es im Alltag gerne extravagant mag, liebt auch bei der Bademode auffällige Farben, Prints und außergewöhnliche Schnitte. Bei dress-for-less gibt es eine besonders große Auswahl an Bademode für jede Gelegenheit, jede Figur und jeden Stil – und dies zu günstigen Sale Preisen. Und das Beste: Schlecht beleuchtete, zu enge Umkleiden sind Geschichte – Sie können sich Ihre Bademoden Favoriten einfach nach Hause liefern lassen und im persönlichen Wohlfühlambiente anprobieren.

Damen Bademoden Sale online bei dress-for-less 

Eine große Auswahl an Badeanzügen und Bikinis in unterschiedlichen Schnitten, Farben und mit verschiedenen Details gibt es bei dress-for-less im Online-Shop besonders günstig im Damen Bademoden Sale. Einfach den Vorteil der schnellen Lieferung nutzen und in Ruhe und mit Muse zu Hause verschiedene Modelle anprobieren. Sie haben sich gegen einen Artikel entschieden? Wir übernehmen die Rücksendekosten für Sie. Jetzt viele angesagte Teile und Bademoden Klassiker online bestellen - natürlich von den Top Designermarken um bis zu 70% reduziert.

Die richtige Bademode für meine Figur

Stylingtipps für große Größen

Für große Größen ist es das Wichtigste, das der Badeanzug oder der Bikini wirklich richtig gut passen. Gerade bei Top-Marken und Designer Brands ist zum Glück auf eine gute Verarbeitung, hochwertige Materialien und perfekte Passformen Verlass.

Generell sind Badeanzüge für große Größen vorteilhafter, das eng anliegende, elastische Material formt die Silhouette zusätzlich und sorgt für einen gewissen Shapewear-Effekt. Aber auch bei der Wahl des richtigen Bikinis lassen sich einige Punkte beachten, um die eigene Figur best möglichst in Szene zu setzen. Für eine große Oberweite gilt es auf Bügel-Bikinis zu setzen, dieser Schnitt formt, stützt und gibt Halt. Beim Unterteil kaschieren hoch-geschnittene Bikini-Slips an Bauch, Gesäß und Hüften. Bei Farben, Mustern und Details ist eher Zurückhaltung gefragt und das muss gar nicht langweilig wirken. Die Farbklassiker Schwarz und Dunkelblau funktionieren eigentlich immer, aber auch schlichte Naturtöne wie Braun und Khaki sehen gut aus. Der Ethno-Print macht besondere Lust auf Sommer und bietet einen Hauch Exotik, dabei ist das Trendmuster trotzdem zurückhaltend und damit perfekt für große Größen. Auch maritime Streifen wirken immer klassisch und schmeichelnd. Kleine Applikationen wie beispielsweise Strass-Steinchen geben auch schlichten Styles ein modisches Upgrade und sorgen für Glamour in der Sonne.

Ein absoluter Styling Tipp für Damen, die hier und da ein wenig kaschieren möchten: auf die richtigen Accessoires setzen! Um Hüfte und Oberschenkel etwas aus dem Fokus zu nehmen, einfach einen Schal umbinden oder den Badeanzug zum kurzen Rock kombinieren. Wer sich generell etwas angezogener wohler fühlt, der sollte eine semi-transparente Tunika in der Strandtasche haben. Damit sieht man weder zu nackt, noch zu bekleidet für Strand, Pool und co. aus, außerdem ist man so zum Lunch in der Beachbar perfekt gekleidet.

Jetzt im Bademoden Sale: Beachwear für zierliche Damen

Damen mit einer zierlichen, sportlichen Figur dürfen auf bunte Farben, extravagante Schnitte und auffällige Prints setzen. Florale Muster, grafische Ornamente und Logo-Prints fallen ins Auge. Damen mit wenig Oberweite können Ihre Brust mit Bandeau-Bikinis gut zur Geltung bringen, Triangel-Bikinioberteile sorgen ebenfalls scheinbar für mehr Volumen. Auch Rüschen am Oberteil können an richtiger Stelle auftragen. Bikini-Körbchen mit Push-up-Effekt, Fransen, Cut-outs und ein hoher Beinausschnitt sind weitere Tricks um optisch Kurven zu vergrößern. 

Viele Marken bieten nicht nur Bikini Kombinationen, sondern einzelne Bikini-Oberteile und Bikini-Höschen an, so lassen können Sie Ihre Auswahl noch gezielter auf Ihre Figur ausrichten. Sie sind obenrum schmal, haben aber breite Hüften? Dann ist zum Beispiel eine Kombination aus einem Oberteil mit Push-up-Effekt und einer höher geschnittenen Bikini-Hose ideal.

Bademode von Top Marken

Tommy Hilfiger

Calvin Klein

O`Neill